VORSCHRIFTEN

I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

a. Der Internetdienst unter www.bowwe.com wird von Wojciech Andruszków betrieben, der unter dem Namen ULAN SYSTEMS Wojciech Andruszków mit Sitz in Wrocław in der Ul. Dąbrowskiego 42; 50-457 Wrocław, NIP, NIP: 8971647346, REGON: 021199525, E-Mail: hello@bowwe.com, Telefonnummer: +48 5 3007 3007.
b. Die Website unter www.bowwe.com soll die Verwendung eines Webseitenerstellers ermöglichen, der die Verwendung von Webdesign-Anwendungen für die Bedürfnisse von Ihnen oder anderen und die Präsentation erstellter Websites im Internet ermöglicht.
c. Die Website www.bowwe.com arbeitet gemäß den in diesen Bestimmungen festgelegten Bedingungen.
d. Als Teil der Website wird ein Website-Assistent bereitgestellt, der aus der Verwendung einer Anwendung zum Erstellen von Websites und dem Präsentieren einer erstellten Website im Internet besteht.
e. Der Website-Erstellungsdienst ist kostenlos oder kostenpflichtig verfügbar. Als Teil der kostenpflichtigen Version des Website-Assistenten wird der Dienst jedoch als Teil des ausgewählten Pakets implementiert.
f. Benutzer dürfen die Dienste der Website nach vorheriger Genehmigung nur zu den in den Bestimmungen festgelegten Bedingungen nutzen.

II. DEFINITIONEN

Im Sinne dieser Bestimmungen bedeuten die folgenden Begriffe:
a. Website - die gesamte Umgebung und der Inhalt der Website, die unter www.bowwe.com betrieben wird, zusammen mit Aktualisierungen und Ergänzungen;
b. Bestimmungen - bezeichnet die Bestimmungen des Internetdienstes unter www.bowwe.com und die Dokumente, auf die sich diese Bestimmungen beziehen;
c. Benutzer - eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit, die über ein Administratorkonto auf der Website verfügt;
d. Dritte - eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die kein Benutzer ist;
e. Website - Mit der Website erstellte Website;
f. Administrator - Benutzer, der Zugriff auf das Administratorfenster hat. Der Administrator kann ausgewählte Websites über das Website-Erstellungsfenster bearbeiten. Der Benutzer verfügt möglicherweise nur über ein Administratorkonto;
g. Abonnementzeitraum - bezeichnet die Vertragsdauer zwischen dem Benutzer und dem Website-Eigentümer, in der der Website-Assistent bereitgestellt wird;
h. Bezahlte Version des WWW-Seitenerstellers - Version des vom Benutzer ausgewählten Website-Erstellers, für die eine Gebühr gemäß der Preisliste erhoben wird;
i. Die kostenlose Version des WWW-Website-Erstellers - die vom Benutzer ausgewählte Version des Website-Assistenten, für die keine Gebühr erhoben wird;
j. Zusätzliche Optionen - Widgets, die vom Benutzer zusätzlich zum ausgewählten Paket ausgewählt wurden;
k. Package - eine Variante der kostenpflichtigen Version des vom Benutzer ausgewählten Website-Erstellers;
l. Das Zahlungsdatum für den Service - es ist das Datum der Buchung der Zahlung auf dem Bankkonto des Website-Eigentümers;
m. Der Eigentümer der Website - Wojciech Andruszków führt ein Unternehmen unter dem Namen ULAN SYSTEMS Wojciech Andruszków mit Sitz in Wrocław in der Ul. Dąbrowskiego 42; 50-457 Wrocław, NIP: 8971647346, REGON: mail: hello@bowwe.com, Telefonnummer: +48 5 3007 3007.

III. BENUTZERERKLÄRUNGEN

Durch Akzeptieren der Bestimmungen kann der Benutzer:
- erklärt, dass er ein Erwachsener ist und die volle Rechtsfähigkeit besitzt oder dass er die Zustimmung seiner Eltern oder anderer Erziehungsberechtigter zur Nutzung der Website hat und die Rechte und Pflichten kennt, die sich aus dieser Tatsache ergeben;
- im Falle der Erstellung eines Kontos für ein anderes Unternehmen als für sich selbst erklärt er, dass er die Zustimmung dieses Unternehmens zur Einrichtung eines Kontos für ihn sowie seine Erklärung zur Einhaltung durch das Unternehmen hat die Bestimmungen der Bestimmungen. Durch die Erstellung eines Kontos für ein anderes Unternehmen erklärt der Benutzer gleichzeitig, dass er über solche Einwilligungen verfügt und diese auf Anfrage des Dienstinhabers vorlegen kann.
- erklärt sich damit einverstanden, Informationen zu erhalten, die sich elektronisch auf das Konto und die Aktivitäten des Benutzers auf der Website sowie auf den Newsletter beziehen;
- erklärt, dass es echte personenbezogene Daten liefert;

Außerdem ist es verboten:
Nutzung der Website über eine andere Schnittstelle als die vom Website-Eigentümer bereitgestellte,
Verbreitung von schädlicher Software,
Versuche, Daten anderer Benutzer rechtswidrig abzurufen (einschließlich der Verwendung spezieller Software),
Sammeln von Daten anderer Benutzer,
Maßnahmen ergreifen, die die Rechte oder Persönlichkeitsrechte anderer Benutzer, der Website, Dritter verletzen können,
illegale Inhalte veröffentlichen oder verbreiten,
Testen des Betriebs der Website, insbesondere im Bereich Sicherheit, Autorisierung des Zugriffs auf die auf der Website enthaltenen Daten,
Versuche, den Quellcode des Website-Eigentümers zu lernen, einschließlich Dekompilierung, umgekehrte Programmierung
Kopieren von Website-Elementen, einschließlich grafischer Elemente, Skripte usw.
Versuch, den Betrieb der Website zu stören, auch durch Einführung von Software,
Erstellen von mehr als einem Administratorkonto für die Person auf der Website,

Der Benutzer verpflichtet sich, diese Verbote einzuhalten.

IV. BESTELLUNG DES DIENSTES DES ERSTELLERS - REGISTRIERUNG

1) Durch Abschluss einer elektronischen Bestellung für einen auf der Website befindlichen Dienst bestellt der Benutzer den Website-Assistenten und die Präsentation der erstellten Websites im Internet.
2) Die Bestellung einer kostenpflichtigen Version des Website-Assistenten-Service ist identisch mit dem Abschluss einer Vereinbarung zwischen dem Benutzer und dem Website-Eigentümer über die Bereitstellung eines Website-Assistenten zu den in den Bestimmungen festgelegten Bedingungen für die Dauer von das Abonnement.
3) Durch Abschluss eines Vertrags auf der Grundlage der Bestimmungen (dh abhängig von den Umständen: bei der Bestellung eines Dienstes oder bei der Nutzung eines von einem Dritten bezahlten Dienstes für einen kostenpflichtigen Website-Assistenten oder bei der Nutzung der Website als Teil einer kostenlosen Version des Erstellers der Website) erklärt der Benutzer, dass er die Bestimmungen vollständig liest und akzeptiert.
4) Wenn der Benutzer eine kostenpflichtige Version des Website-Erstellers auswählt, verpflichtet sich der Website-Eigentümer, den Website-Assistenten-Service gemäß den in der Bestellung angegebenen Bedingungen zu aktivieren, nachdem die Zahlung durch den Benutzer erfolgt ist und nach dem Gelder wurden auf das Konto des Website-Eigentümers gebucht.
5) Um den Website-Assistenten verwenden zu können, muss sich der Benutzer immer bei der Website anmelden.

V. ERSTELLEN UND BETRIEBEN VON WEBSITES

1) Administratoren sind berechtigt, Websites zu erstellen und zu verwalten.
2) Die Website-Erstellung erfolgt nur mit technologischen Mitteln, die dem Administrator auf der Website zur Verfügung stehen.
3) Der Administrator hat das Recht, in der kostenlosen Version des Website-Assistenten nur eine Webseite und deren Veröffentlichung zu erstellen.
4) Wenn Sie die Version eines kostenpflichtigen Website-Assistenten auswählen, hängt die Anzahl der Seiten, die vom Webseitenersteller erstellt werden können, vom ausgewählten Paket ab.
5) Die Verfügbarkeit des mit dem Webseitenersteller erstellten Speicherplatzes hängt vom vom Benutzer ausgewählten Paket ab und beträgt 500 MB / 1 GB / 3 GB.
6) Bei der kostenlosen Version des Website-Erstellers beträgt der für die erstellte kostenlose Website verfügbare Speicherplatz 300 MB.
7) Wenn der Benutzer eine kostenpflichtige Version der Website auswählt, muss eine Zahlung erfolgen, um sie auszuführen.
8) Der Administrator kann das Erscheinungsbild (Formular), den Inhalt und die Einstellungen der erstellten Website ändern und anschließend erneut veröffentlichen. Es ist jedoch zu beachten, dass dies nach einer erneuten Veröffentlichung nicht möglich ist kehren Sie zum vorherigen Erscheinungsbild der Website zurück.
9) Die Änderung der Website durch den Administrator ist nur durch die Verwendung eines Webseitenerstellers möglich und soweit dies zulässig ist. Der Administrator ändert die Websites auf eigene Gefahr und auf andere Weise Verantwortung.
10) Der Administrator ist nicht berechtigt, die mit dem Assistenten erstellte Website zu kopieren und mit einem anderen Dienst ins Internet zu stellen.

VI. ZAHLUNG

1) Der Benutzer kann zwischen einer kostenlosen oder einer kostenpflichtigen Version des Website-Assistenten wählen.
2) Als Teil einer kostenpflichtigen Version des Website-Erstellers kann der Benutzer zwischen den vorbereiteten Paketen wählen und zusätzliche Optionen für das ausgewählte Paket auswählen.
3) Die Höhe der Gebühren für die kostenpflichtige Version des Website-Assistenten wird gemäß dem vom Benutzer ausgewählten Paket berechnet und die vom Benutzer ausgewählten zusätzlichen Optionen werden hinzugefügt.
4) Die Eigenschaften von Paketen und zusätzlichen Optionen finden Sie in der Preisliste.
5) Wenn der Benutzer eine kostenpflichtige Version des Website-Assistenten auswählt, müssen die Zahlungen zu Beginn jedes nachfolgenden Abrechnungszeitraums ("im Voraus") erfolgen. Wenn innerhalb dieses Zeitraums keine Zahlung erfolgt, wird der Der Website-Assistent wird blockiert und die Website wird nicht im Internet angezeigt.
6) Der Eigentümer der Website behält sich das Recht vor, die Preise für Dienstleistungen zu ändern. Eine solche Änderung schließt jedoch nicht die Preise für zuvor bestellte und bezahlte Dienstleistungen ein, es sei denn, die Preisänderung hängt mit der Inflation zusammen.
7) Zahlungen sollten nur gemäß den Anweisungen auf der Website erfolgen.
8) Zahlungen werden von der in der Preisliste angegebenen Stelle abgewickelt.
9) Die Rechnung für den Service wird nach den Daten des Benutzers ausgestellt, die bei der Bestellung angegeben wurden. Die Rechnung wird innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Zahlung auf dem Konto des Website-Eigentümers ausgestellt.
10) Die Rechnung wird dem Benutzer in einer elektronischen Version zugestellt, es sei denn, er möchte sie in einer Papierversion erhalten.
11) Das Zahlungsdatum für den Service ist das Datum der Buchung der Zahlung auf dem Bankkonto des Website-Eigentümers.

VII. PAKET ÄNDERN

1) Während des Abonnementzeitraums kann der Administrator gegen eine zusätzliche Gebühr das vorhandene Paket gegen ein anderes Paket mit einem höheren Preis (falls vorhanden) austauschen oder zusätzliche Optionen (falls vorhanden) auswählen.
2) Das Ändern des Pakets in ein anderes mit einem höheren Preis oder die Auswahl zusätzlicher Optionen ist möglich, nachdem die Benachrichtigung über den Willen zur Änderung der E-Mail-Adresse gesendet wurde: hello@bowwe.com
3) Die Änderung des Pakets wird nach Zahlung für den Service als Teil eines Pakets mit einem höheren Preis aktiv.
4) Das Ändern des Pakets zu einem anderen mit einem niedrigeren Preis ist nach Ablauf des laufenden Abonnementzeitraums möglich. Wenn dieses Paket ausgewählt ist, werden alle nicht darin enthaltenen Funktionen blockiert.

VIII. VERFÜGBARKEIT DES SERVICE

1) Im Interesse der hohen Qualität der bereitgestellten Dienste behält sich der Website-Inhaber das Recht vor, die Software auf den Servern zu aktualisieren, mit denen der Dienst bereitgestellt wird.
2) Darüber hinaus behält sich der Website-Inhaber das Recht vor, technische Unterbrechungen im Betrieb des Dienstes im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Wartung des Systems zu machen. Die Intervalle sind so kurz wie möglich und während der geringsten Belastung von Die Website und der Benutzer werden darüber informiert.

IX. GENEHMIGUNG DES EIGENTÜMERS UND BENUTZERS

1) Der Websitebesitzer behält sich das Recht vor, Werbeinhalte auf Websites zu senden, die mit der kostenlosen Version des Assistenten erstellt wurden.
2) Der Eigentümer der Website behält sich das Recht vor, sogenannte Hyperlinks zu anderen Websites zu platzieren, die nicht dem Eigentümer der Website gehören oder deren Kontrolle nicht unterliegen.
3) Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, auf die mit dem Webseiten-Assistenten erstellte Website die Bezeichnung "Copyright ©" oder eine andere Angabe zu setzen, die den Dienst, das Angebot oder den Dienst angibt, mit dem der Benutzer die Website erstellt hat.
4) Das Entfernen von Angaben, die im vorherigen Punkt erwähnt wurden, ist nur auf besonderen Wunsch des Kunden und nur gegen Zahlung einer Gebühr von 100 USD (einhundert US-Dollar) auf das Bankkonto des Kunden möglich Besitzer der Webseite.
5) Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, das aufgezeichnete Bild, Bild und Inhalt eines Teils oder der gesamten Website, die der Benutzer mithilfe der Website erstellt hat, kostenlos für Werbe- und Verkaufsförderungszwecke im Zusammenhang mit der Website zu verwenden, einschließlich unter anderem durch Veröffentlichung im Internet auf der Website oder in sozialen Netzwerken.
6) Fälle von Handlungen des Benutzers, die nicht mit geltendem Recht vereinbar sind oder gegen die Bestimmungen des Benutzers verstoßen, oder Handlungen, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Website stören können. Der Website-Eigentümer hat das Recht:
- Sperren der Website und des Benutzerkontos zur Klärung der Angelegenheit;
- Löschen des Benutzerkontos ohne Berücksichtigung der Aufforderung, den Verstoß zu entfernen oder einzustellen.

X. BESCHWERDEN

1. Die Beschwerde des Benutzers im Zusammenhang mit Nichterfüllung oder nicht ordnungsgemäßer Erbringung von Diensten sollte an den Dienstbesitzer an die E-Mail-Adresse gesendet werden: hello@bowwe.com und geben Sie Folgendes an:
a. Benutzerdaten, mit denen der Benutzer kontaktiert werden kann;
b. die Dienstleistung, auf die sich die Beschwerde bezieht;
c. eine detaillierte Beschreibung der Vorwürfe für den angegebenen Dienst (insbesondere Art und Datum des Auftretens der Unregelmäßigkeit) und die Umstände, die sie rechtfertigen;
Wenn Sie so viele Informationen wie möglich bereitstellen, wird die Erkennung von Beschwerden erleichtert und beschleunigt.
2. Der Website-Inhaber oder eine von ihm dazu autorisierte Person wird die Beschwerde sofort, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Eingang bearbeiten. Die Antwort auf die Beschwerde wird an e gesendet vom Benutzer angegebene E-Mail-Adresse.

XI. RÜCKZUG AUS DER VEREINBARUNG

Verbraucher, der einen Vertrag über die Bereitstellung von WWW-Assistentendiensten im Zusammenhang mit dem Wortlaut der Bereitstellung von Kunst abschließt. 38 Punkt 1 des Gesetzes vom 30. Mai 2014. über Verbraucherrechte (Journal of Laws vom 24. Juni 2014) (im Folgenden als Verbraucherrecht bezeichnet) ist nach Art. 27 des Verbrauchergesetzes das Recht, von einem Fernabsatzvertrag oder einem Geschäftsgelände außerhalb des Unternehmens zurückzutreten. ("Art. 38. Der Verbraucher ist nicht berechtigt, von einem Vertrag zurückzutreten, der außerhalb der Geschäftsräume oder im Zusammenhang mit Verträgen aus der Ferne geschlossen wurde:
1) für die Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers, der vor Beginn der Dienstleistung informiert wurde, vollständig erbracht hat, dass der Unternehmer nach Erfüllung der Leistung das Recht verliert, vom Vertrag zurückzutreten; (...)").

XII. ANWENDUNGSZEITRAUM UND SEINE LÖSUNG

1. Der Vertrag über die Bereitstellung des Website-Assistentendienstes wird grundsätzlich für einen festen Zeitraum geschlossen, der dem Zeitraum des Abonnements entspricht.
2. Der Vertrag für die Erstellung des Website-Assistenten-Service wird beendet, weil der Abonnementzeitraum nicht verlängert wird.
3. Vor Ablauf des Abonnementzeitraums kann der Website-Inhaber dem Benutzer per E-Mail Informationen über den Ablauf des Abonnementzeitraums und die Möglichkeit seiner Verlängerung sowie Informationen über die Höhe der Gebühren für die Verlängerung des Servicezeitraums senden.
4. Der Benutzer verlängert die Vertragsdauer durch Zahlung auf das Bankkonto des Website-Eigentümers für die Bereitstellung des Dienstes für die nächste Abonnementperiode.
5. Nach Zahlungseingang für die Bereitstellung des Dienstes für den nächsten Abonnementzeitraum wird der Dienstzeitraum ab dem Ende des vorherigen Abonnementzeitraums um den nächsten Abonnementzeitraum verlängert.
6. Nach Abschluss des Vertrags über die Bereitstellung des Website-Assistenten-Dienstes wird der Zugriff auf den Dienst gesperrt und die erstellte Website wird nicht im Internet veröffentlicht. Der Kunde stimmt der Speicherung der gesammelten Daten zu Teil des Dienstes und zusätzliche Dienste für die nächsten 3 (drei) Jahre.
7. Nach Zahlung des Dienstes wird der Dienst für den nächsten Abonnementzeitraum wieder entsperrt.
8. Der Website-Eigentümer ist berechtigt, den Vertrag über die Bereitstellung des Website-Assistenten-Service zu kündigen, wenn:
a. Der Administrator wird den Vertrag erheblich verletzen,
b. der Administrator wird den Dienst entgegen seinem beabsichtigten Zweck oder den in den Vorschriften festgelegten Regeln nutzen
c. Der Administrator handelt zum Nachteil des Website-Eigentümers, anderer Administratoren und Dienstnutzer oder anderer Benutzer des Internets.
9. Der Administrator ist berechtigt, den Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen zu kündigen, wenn:
a. Der Website-Inhaber verstößt erheblich gegen den Vertrag.
10. Die Kündigung des Vertrags erfordert eine schriftliche Form unter Androhung der Nichtigkeit. Das oben Gesagte gilt nicht für Verbraucher.

XIII. COPYRIGHT UND VERWANDTE RECHTE

1. Der Website-Inhaber erklärt, dass:
er das volle Urheberrecht an den Eigentumsrechten an dem auf der Website verwendeten Grafikdesign hat,
berechtigt ist, eine Lizenz zur Nutzung der Website zu erteilen In Übereinstimmung mit den Bestimmungen und in dem in den Verordnungen festgelegten Umfang verletzt die Erteilung der oben genannten Lizenz keine Rechte Dritter.
2. Bei der Erstellung eines Kontos auf der Website gewährt der Websitebesitzer dem Benutzer eine vorübergehende, nicht ausschließliche Lizenz zur Nutzung des im Webdesigner verwendeten Grafikdesigns.
3. Die erteilte Lizenz berechtigt den Benutzer, den Website-Assistenten auf die in den Bestimmungen beschriebene Weise zu verwenden.
4. Die erteilte Lizenz berechtigt den Kunden nicht insbesondere dazu,
einen Website-Assistenten zum Weiterverkauf anzubieten sowie damit erstellte Websites,
das IT-System zu kopieren und Änderungen vorzunehmen
Kopieren eines im Website-Assistenten zur Verfügung gestellten Grafikdesigns für den weiteren Weiterverkauf
Übertragung von Rechten aus dem abgeschlossenen Vertrag an Dritte ohne die Zustimmung des Website-Eigentümers,
Elemente der Website zu kopieren und in anderen Diensten, Anwendungen, Studien usw. zu verwenden.
5. Im Falle einer falschen Aussage in Absatz 1 erstattet der Websitebesitzer die gesamte vom Benutzer für den Service des Website-Assistenten gezahlte Gebühr. Die Rückerstattung schließt das Recht des Benutzers nicht aus andere Ansprüche gemäß den geltenden Vorschriften geltend machen.
6. In dem in Absatz 5 dieser Verordnung beschriebenen Fall übersteigt die Gesamtverantwortung des Website-Eigentümers nicht die vom Benutzer an den Website-Eigentümer gezahlte Gebühr. Diese Einschränkung gilt nicht für den Benutzer, der a Verbraucher.

XIV. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Durch die Annahme der Bestimmungen erklärt der Benutzer, dass er alle seine Bestimmungen gelesen hat und keine Einwände in Bezug auf deren Inhalt und Form erhebt, und erklärt sich damit einverstanden, die gesamten Bestimmungen der Bestimmungen einzuhalten Verordnungen.